Ein Fotoprojekt von Kai Seele

Resser Schweiz

Man mag es kaum glauben, aber auch Gelsenkirchen hat eine Schweiz. Die Resser Schweiz bei Eckerresse. Von irgendwelchen Hügeln kann der Name nicht kommen, die Wanderung hatte nämlich gefühlt genauso viele Höhenmeter Steigung wie der S04 nach der Coronapause bisher Punkte geholt hatte. Trotzdem fand ich die Landschaft sehr schön, sie besteht zum großen Teil aus geschützten Feuchtwiesen, welche vielen Tieren ein Zuhause geben.

Warum das ganze jetzt aber Resser Schweiz heißt, wollte ich unbedingt herausfinden. Hier half das Internet weiter. An dem Ort wurde 1927 ein Schwimmbad inkl. Restaurant mit dem Namen Resser Schweiz eröffnet. 1936 ist dann das gesamte Schwimmbad durch den Bergbau über Nacht ausgelaufen und wurde nie wieder eröffnet. Der Name hat sich aber bis heute für die Gegend erhalten. Folgendes Bild zeigt das alte Bad:

https://gelsenkirchen-resse.de/eckerresse/